Bericht zum Treffen des werte[netzwerks] Kassel am 17.01.2013

Die Regionalgruppe Kassel traf sich am 17.01.2013 zu einem Neujahrsempfang im Hotel Gude in Kassel. Pfarrer Dr. Jochen Gerlach hielt zu diesem Anlass einen Vortrag, der für viele anregende Gespräche und Diskussionen sorgte.

Werte und Verantwortung

Pfarrer Dr. Jochen Gerlach1. Verantwortung ist der zentral ethische Begriff der Moderne. Verantwortung übernehmen heißt, die Folgen der eigenen Handlungen abzuwägen und moralisch rechtfertigen zu können. Allerdings hat die Verantwortungsethik auch Grenzen. Es bleibt offen, an welchen Kriterien wir die Folgen messen. Dazu sind Werte und Normen notwendig.

2. Der Wertebegriff hat Hochkonjunktur. Die zahlreichen Werte in den Leitbildern der Unternehmen sind Ausdruck der Individualisierung und Pluralisierung der moralischen Sichtweisen in der Moderne. Der Wertebegriff ist offen und kann diese subjektive und individuelle Vielfalt wiederspiegeln.

3. Es gibt zwei wichtige Infragestellungen der Rede von Werten. Zum einen trage der Wertebegriff seinen Ursprung aus der Ökonomie unverlierbar und prägend in sich. Zum anderen wird eingewandt, dass die allermeisten Werte so allgemein seien, dass sie nichts wirklich aussagten, weil man ihnen auch nicht widersprechen könne. Wer ist schon gegen Respekt oder Nachhaltigkeit?

4. Zunächst kann entgegnet werden, dass die Geltung von Werten durchaus die Leistungskraft von Unternehmen erhöhen soll und kann. Denn Werte erhöhen die Kooperation in Unternehmen. Dies geschieht allerdings nur, wenn sie wirklich gelebt werden. Das Werte-Netzwerk hat daher auch mit Recht als fünften Grundwert: "Handeln geht vor Reden". Entscheidend sind zwei Aufgaben: Wie kann die wirksame Motivierung zum werteorientierten Verhalten gelingen und wie können Werte in die Prozess- und Kommunikationsstrukturen von Unternehmen langfristig eingehen?

5. Werte sind attraktiv und ziehen an, darin unterscheiden sie sich von Normen. Aber Werte werden letztlich nur umgesetzt, wenn sie in konkreten Handlungsnormen Ausdruck finden. Dann bleiben Werte auch nicht allgemein, sondern sie werden zu einer echten Chance, die unser aller Verantwortung in der Wirtschaft braucht.

 

Zusammenfassung des Vortrages von Pfarrer Dr. Jochen Gerlach, Leiter des Referates Wirtschaft-Arbeit-Soziales der Evangelischen Kirche von Kurhessen-Waldeck