Workshop beim Sommerfest des Vereins gewaltfrei handeln e.V.

Am 31.08.2013 führe das werte[netzwerk] im Rahmen des Sommerfestes des Vereins "gewaltfrei handeln e.V." einen Workshop für dessen Mitglieder durch. Frau Astrid Mangold und Herr Stefan Pietsch stellten dabei das werte[netzwerk] vor und bearbeiteten mit den Teilnehmern die Frage: Wie gelingt werteorientiertes Verhalten?

Welche Werte sind mir wichtig?

Workshop SommerfestSo lautete die erste Frage, der sich die Teilnehmer stellen sollten. Jeder für sich erarbeitete dabei die ihm wichtigsten Werte. Zusätzlich sollte möglichst auch ergründet werden, wie diese Werte entstanden sind? Welche Ereignisse zu den Werten geführt haben? Welche Vorbilder die Werte geprägt haben?

In einer gemeinsamen Diskussion wurden die Werte anschließend zusammengetragen und die Erfahrungen ausgetauscht. Die Teilnehmer stellten dabei schnell fest, dass es unterschiedliche Deutungen der Werte gibt.

Welche Bedeutung haben meine Werte für andere?

Workshop SommerfestIn der nächsten Übung sollten die Teilnehmer erfahren, was andere mit den eigenen Werten verbinden. Hierzu suchte sich jeder Teilnehmer einen der eigenen Werte heraus. In einer Art Speeddating hatte dann jeder die Möglichkeit, Feedback zu seinem Wert von vielen anderen Teilnehmern zu erhalten.

Die Ergebnisse wurden wieder im großen Kreis zusammengetragen. Für viele der Teilnehmer ergaben sich durch diese Übung neue Sichtweisen und Aspekte für die eigenen Werte. Es wurde deutlich, dass man Werte nicht bloß benennen sondern auch erklären sollte, damit sie jeder so versteht, wie man es selber meint.

Wie lebe ich Werte?

Abschließend resümierten die Teilnehmer, wie sie selbst ihre Werte leben. Werte in die Gesellschaft tragen heißt, Werte vorleben. Getreu nach dem Motto des werte[netzwerks]: "Handeln geht vor Reden!"